Seehundstation Friedrichskoog 

Abschiedskuss

Werden Sie Pate für einen unserer Heuler

Image Caption

Findus

Image Caption

Julius

Image Caption

Lena

Image Caption

Rebecca

Image Caption

Shelly

Image Caption

Ich heiße Theo

Image Caption

Ich bin ein Neuzugang, Sie können mir noch einen Namen geben.

Willkommen in der Seehundstation
Friedrichskoog

- Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis -


   

Erleben Sie die in Deutschland einmalige gemischte Haltung von Seehunden und Kegelrobben!

Ob Sonne, Regen, Sturm oder Schnee – die Robben in der Seehundstation können bei jedem Wetter gut beobachtet werden. Lernen Sie Lilli, Nemi und Co. aus unmittelbarer Nähe kennen und beobachten Sie die Robben an Land und an den großen Sichtfenstern unter Wasser.

Sommer-Öffnungszeiten:  
April - Oktober: 
täglich 10:00 - 18:00 Uhr
Fütterungszeiten (Dauerhaltung): 
täglich 10:30, 14:00 und 17:30 Uhr

 

Winter-Öffnungszeiten:  
November - März:     

täglich 10:00 - 16:00 Uhr

24.12. 10:00 - 13:00 Uhr

Fütterungszeiten (Dauerhaltung):  täglich 10:30, 14:00 Uhr

 

Die Jungtier-Fütterungen finden täglich um

 11:00 Uhr & 15:30 Uhr

 statt.

Bitte beachten Sie:

Die Fütterungszeiten sind abhängig vom aktuellen Entwicklungsstand der Jungtiere und können sich kurzfristig ändern.

 

 

 

Aktuelle Information zur beschränkten Ausschreibung über Baumaßnahmen

Information über beschränkte Ausschreibungen nach § 3a Abs. 2 Nr.1 VOB/A (§ 20 Abs. 4 VOB/A) Bauleistungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 € ohne Umsatzsteuer

 

 

 

Spende an die Seehundstation

Spenden Sie per PayPal.

 EUR

27.06. Aktionstag "WWF Artenschutzkoffer"
Von 11:00 - 16:00 Uhr können kleine und große Besucher viel rund um das Thema Artenschutz und Artenvielfalt erfahren.
 
Weiter ...
08.07. Kurzführung durch die Station
Beginn: 13:00 Uhr
Erkunden Sie mit uns die Seehundstation und erfahren Spannendes über Seehunde und Kegelrobben!
Um Anmeldung wird gebeten. 
 
Weiter ...

11.07. Aktionstag Meeresverschmutzung
Von 11:00 bis 16:00 Uhr können kleine und große Besucher viel rund um die Verschmutzung der Meere erfahren.

Weiter ...

08.06.2019

Erste Heuler in der Seehundstation

Am 14. Mai wurde „Pepe“, damals noch im langen weißen Embryonalfell, auf Hallig Hooge geborgen. Mittlerweile wiegt er 7,7 kg und frisst bereits... Weiter ...

24.06.2019

Junge Robben in der Seehundstation:

151


Der gesamte Aufzuchtbereich ist für Besucher nicht zugänglich. Videokameras ermöglichen Ihnen aber eine störungsfreie Beobachtung der... Weiter ...

Wetter