Seehundstation Friedrichskoog e. V.

Ausgewidlert

Ausstellungen

 

Diorama Seehunde, Spielecke, Streichelheuler, Information

 

Das Informationszentrum „Seehund“ vermittelt Wissenswertes über Seehunde, Kegelrobben und andere Meeressäuger des Wattenmeeres. Sie können auch selbst aktiv werden, zum Beispiel an Klappmodellen Fragen lösen, Felle und Knochenpräparate anfassen, sich die Rufe der Heuler anhören oder an einer Computereinheit Seehunde zählen.

 

 Seeleopard, Watt, Nahrungsspiel, Ringelrobbe

 

Die Erlebnisausstellung „Robben der Welt“ rundet das Informationsangebot ab. Hier können Sie in Themenkammern die stark gefährdete Mittelmeermönchsrobbe kennenlernen, der Bartrobbe um den Selbigen streichen, mit den Südafrikanischen Seebären im Kelpwald des Kaps abtauchen oder einem Seeleoparden bei der Jagd nach Pinguinen ins Maul schauen. Bei all diesen handelt es sich um Exponate in Lebensgröße, die zu einer Reise in die Welt der Robben einladen.

Tauchen Sie mit Nemi & Co. in die Unterwasserwelt des Wattenmeeres ab. Entdecken Sie die Ozeane der Erde. Begegnen Sie den lebensgroßen Robben der Welt, lauschen den geheimnisvollen Klängen der See oder probieren Sie sich als Forscher.

Im Kinder-Aktiv-Bereich wird Groß und Klein das Thema Nahrung der Robben und Fischerei näher gebracht. Im Sinnestunnel können Lebewesen des Wattenmeeres und der Nordsee ertastet werden, so wie es Seehund und Kegelrobbe mit ihren Barthaaren tun um ihre Beutetiere zu erkennen.

Für die Ausstellung in Verbindung mit der Unterwasser-Erlebniswelt und der Gestaltung der zur Ausstellung führenden Rampen wurden insgesamt rund 1 Million Euro benötigt. Die Erlebnisausstellung wurde mit einem Betrag von 550.008 Euro aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Landesmitteln gefördert, sowie von der Umweltlotterie BINGO! mit 200.000 Euro. Die restlichen Kosten mußten vom Trägerverein der Seehundstation aufgebracht werden.

 

 

Spende an die Seehundstation

Spenden Sie per PayPal.

 EUR

18.08. Foto-Workshop
Scharfe Zähne, scharfes Foto?
Ihr möchtet mehr über Fotografie – insbesondere Tier- und Naturfotografie erfahren und dabei nette Leute kennen lernen? Beim Einsteiger-Foto-Workshop in der Seehundstation könnt Ihr Euer Wissen über Blende, Perspektive und Bildaufbau vertiefen. Von dem erfahrenen Naturfotografen Sven-Erik Arndt  lernt ihr Tipps und Tricks, wie Tiere gut in Szene gesetzt werden können.
 
Wann?    18.08.2018
Dauer?    10:00 - 19:00 Uhr
Kosten?  79 € pro Person
 
Infos & Anmeldung: buchung@seehundstation-friedrichskoog.de oder telefonisch unter 04854-1372 (Durchwahl - 3).
 
Weiter ...

19.08. Vortrag: Training von Robben
Beginn: 13:00 Uhr

Weiter ...
20.08. Seehund, Kegelrobbe & Co. für Kids
Beginn: 16:30 Uhr
Kids only! Erkundet mit uns die Seehundstation und erfahrt Spannendes über Seehunde und Kegelrobben!
Begrenzte Teilnehmerzahl, um telefonische Anmeldung wird gebeten (04854-1372).
 
Weiter ...

29.07.2018

„Primus“ macht seinem Name alle Ehre

 

Erste Heuler-Auswilderung

Der erste Heuler „Primus“, der am 10.05.2018 auf der Helgoländer Düne... Weiter ...

06.08.2018

Junge Robben in der Seehundstation:

158


Der gesamte Aufzuchtbereich ist für Besucher nicht zugänglich. Videokameras ermöglichen Ihnen aber eine störungsfreie Beobachtung der... Weiter ...

Wetter