Seehundstation Friedrichskoog e. V.

Ausgewidlert

Werden Sie Pate für einen unserer Heuler

Image Caption

Lukas

Image Caption

Ich bin ein Neuzugang, Sie können mir noch einen Namen geben.

Ich bin noch nicht in der Seehundstation, übernehmen Sie schon jetzt meine Patenschaft.

Steckbrief

Funddatum:   ???
Fundort:   ???
Geschlecht:   ???
     

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie können schon jetzt Pate für mich werden. Bei Übernahme einer großen Patenschaft dürfen Sie mir sogar meinen Namen geben. Durch Ihre Patenschaft übernehmen Sie einen Teil der Kosten für meine Aufzucht, medizinische Betreuung und Auswilderung. Für 50 Euro können Sie einen kleinen Teil der Kosten oder für 250 Euro ungefähr 10 % der gesamten Kosten für mich übernehmen.

Sie können sofort Pate werden und per PayPal bezahlen oder uns Ihren Patenschaftswunsch und Ihre Kontaktdaten und senden. Wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden. Natürlich erhalten Sie für Ihre Patenschaft eine Spendenbescheinigung.

 

Teilpatenschaft neuer Heuler | 50 EUR
  
Volle Patenschaft neuer Heuler | 250 EUR
 

Bitte die Zeichenfolge in das Feld eingeben

18.08. Foto-Workshop
Scharfe Zähne, scharfes Foto?
Ihr möchtet mehr über Fotografie – insbesondere Tier- und Naturfotografie erfahren und dabei nette Leute kennen lernen? Beim Einsteiger-Foto-Workshop in der Seehundstation könnt Ihr Euer Wissen über Blende, Perspektive und Bildaufbau vertiefen. Von dem erfahrenen Naturfotografen Sven-Erik Arndt  lernt ihr Tipps und Tricks, wie Tiere gut in Szene gesetzt werden können.
 
Wann?    18.08.2018
Dauer?    10:00 - 19:00 Uhr
Kosten?  79 € pro Person
 
Infos & Anmeldung: buchung@seehundstation-friedrichskoog.de oder telefonisch unter 04854-1372 (Durchwahl - 3).
 
Weiter ...

19.08. Vortrag: Training von Robben
Beginn: 13:00 Uhr

Weiter ...
20.08. Seehund, Kegelrobbe & Co. für Kids
Beginn: 16:30 Uhr
Kids only! Erkundet mit uns die Seehundstation und erfahrt Spannendes über Seehunde und Kegelrobben!
Begrenzte Teilnehmerzahl, um telefonische Anmeldung wird gebeten (04854-1372).
 
Weiter ...