Seehundstation Friedrichskoog 

Mareike im Eis3

Werden Sie Pate für einen unserer Heuler

Image Caption

Leonie

Image Caption

Ich bin ein Neuzugang, Sie können mir noch einen Namen geben.

4. Mitschwärmer im Sponsorenschwarm

Unterstützen Sie die Instandhaltung und Aktualisierung der im Jahr 2010 eröffneten Ausstellung „Robben der Welt“! In einzelnen Themenkammern können Sie mehr über Seeleopard, Mittelmeermönchsrobbe, Walross & Co. erfahren.

Das Projekt wurde anteilig durch das Zukunftsprogramm Wirtschaft des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Umweltlotterie BINGO! Gefördert. Die weiteren entstehenden Kosten werden von der Seehundstation aufgebracht.

Mach mit und kauf `nen Fisch! Ab einem Betrag von 150,- Euro schwimmt Ihr persönlicher Hering im Sponsorenschwarm.

 

 

Sponsorenschwarm Blick auf den Schwarm

 

Haben Sie Fragen zur Aktion Sponsorenschwarm? Wir benötigen Ihren Namen, die Adresse – wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird – und den Text für den Fisch.

   

Spende an die Seehundstation

Spenden Sie per PayPal.

 EUR

19.08. Seehund, Kegelrobbe & Co. für Kids
Beginn: 13:00 Uhr
Kids only! Erkundet mit uns die Seehundstation und erfahrt Spannendes über Seehunde und Kegelrobben!
Programm: 13 Uhr kindgerechte Führung 
Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten.
 
Weiter ...

22.08. Aktionstag Nahrung
Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr können kleine und große Besucher viel rund um die Nahrung von Seehunden und Kegelrobben erfahren. Besuchen Sie uns am Unterwasserfenster der Seehundstation!

Weiter ...
25.08. Kurz vorgestellt: Ein Tierpfleger berichtet über seine Arbeit
Robbentage - Erfahren Sie in einem bilderreichen Vortrag mehr über die Arbeit unserer Tierpfleger.
Beginn 13:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich!
 
Weiter ...

25.07.2019

So schnell wie nie! - Erste Heuler-Auswilderung

Heute Mittag wurden die ersten 8 Jungtiere der bisher 197 aufgenommenen Seehund-Heuler wieder im Wattenmeer frei gelassen. Von Der... Weiter ...

07.08.2019

Junge Robben in der Seehundstation:

154


Der gesamte Aufzuchtbereich ist für Besucher nicht zugänglich.... Weiter ...

Wetter